8 Fakten über „Stranger Things“

Wissenswertes über die allseits beliebte Netflix-Serie mit Achtziger-Jahre-Flair.

Veröffentlicht am
8 Fakten über „Stranger Things“

Die Serie „Stranger Things" ist definitiv eine der beliebtesten Serien der letzten Jahre. Vor allem der gewisse Achtziger-Jahre-Flair macht die Serie so besonders und begeistert Millionen von Menschen weltweit.

Anzeige

1. „Stranger Things“ wurde mehrmals abgelehnt

Die Netflix-Serie "Stranger Things"

Matt und Ross Duffer, die Zwillingsbrüder hinter der erfolgreichen Sci-Fi-Serie "Stranger Things", wollten Filme produzieren, seitdem sie in der Grundschule waren. Nachdem sie eines Tages die Idee für "Stranger Things" hatten, wurde das Skript über 15 Mal von Filmstudios abgelehnt, bevor Netflix zusagte.

2. Die Serie beruht auf einer wahren Begebenheit

Anzeige

Millie Bobby Brown in "Stranger Things"

In den 80ern soll die Regierung eine Reihe an Experimenten an Kindern durchgeführt haben. Das Ganze soll den Namen "Montauk Projekt" gehabt haben und war zu der damaligen Zeit streng geheim. Einige Berichte deckten die Experimente erst Jahre später auf.

Anzeige

Seite 1 von 4
Nächste Seite
Anzeige