Apple: Sammler zahlen bis zu 20.000 US-Dollar für einen alten iPod Classic

Das alte iPod-Modell aus dem Jahr 2001 hat heute einen unfassbaren Sammler-Wert.

Veröffentlicht am
Apple: Sammler zahlen bis zu 20.000 US-Dollar für einen alten iPod Classic

Die allererste Generation der iPods wurde 2001 vorgestellt. Sie hatten damals nur Platz für 5 Gigabyte Musik. Heutzutage haben wir in unseren Smartphones ein viel mehr Platz auf der eingebauten Festplatte.

Anzeige

Apple iPod Classic der 1. Generation

Der erste Apple iPod

Der iPod ist ein Kultobjekt und bei Sammlern äußerst beliebt. Dafür zahlen interessierte Kunden enorm hohe Summen. Natürlich hängt der Verkauspreis vom Zustand und vom Alter des Gerätes ab. Je älter das Modell und je besser der aktuelle Zustand, desto mehr Geld kann man verlangen.

Nachdem Apple mit der Ankündigung des iPhone die Welt veränderte, wurde der MP3-Player nicht mehr in den Apple Stores angeboten. Das ist auch der Grund, warum so hohe Preise auf Verkaufsplattformen wie eBay erzielt werden.

Anzeige

Preise von bis zu 20.000 Dollar

Apple iPod Classic erste Generation

Wer also noch im Besitz eines Apple iPod Classic im original verpackten Zustand ist, kann einen sehr guten Preis dafür verhandeln. In der Vergangenheit soll bereits ein iPod für 20.000 Dollar den Besitzer gewechselt haben. Das heißt aber noch lange nicht, dass die anderen Modelle nichts mehr wert sind. Ein iPod der fünften Generation mit 30 GB Speicher soll für mehr als 800 Euro verkauft worden sein. Es lohnt sich also, sich über die aktuelle Preise zu informieren.

Den höchsten Preis bekommen natürlich die, die ein Gerät haben, das in einer Packung angeboten wird, die noch verschweißt ist. Sie sind eine echte Seltenheit.

Anzeige