Boston Dynamics: Roboter tanzen zu „Do You Love Me?"

Der Song ist vor allem durch den Film „Dirty Dancing“ sehr berühmt geworden.

Veröffentlicht am
Boston Dynamics: Roboter tanzen zu „Do You Love Me?"

Boston Dynamics-Roboter können heutzutage viel mehr als nur Laufen: Sie können Kartoffel stampfen, sie können den Twist machen und sie können sehr gut tanzen. Sogar besser als du! Das in Massachusetts ansässige Robotik-Unternehmen schoss diese Woche mit einem spektakulären und leicht beunruhigenden neuen Musikvideo an die Spitze der YouTube-Trends. Im Video sieht man die hochmodernen Roboter beim Tanzen zu „Do You Love Me" von „The Contours“.

Anzeige

Die Roboter von Boston Dynamics legen coole Dancemoves hin

„Boston Dynamics“ bringt seine Roboter zum Tanzen

Im fast dreiminütigen Video beginnt die Show mit einem zweibeinigen Atlas-Roboter, der zur Musik herumspringt und sich sehr geschmeidig bewegt. Die Tanzbewegungen sind präzise und im Takt – genau wie die von Patrick Swayze in „Dirty Dancing“. Dann schließt sich ein zweiter Atlas-Roboter dem Spaß an, gefolgt von einem hundeähnlichen Roboter namens Spot und einem weiteren auf Rädern, den man als Handle kennt.

Anzeige

Hier kannst du dir die tanzenden Roboter ansehen:

Marketingtechnisch ist die Aktion von Boston Dynamics einfach nur genial! Durch das bis ins kleinste Detail durchdachte Video schafft es das Unternehmen die besonderen Fähigkeiten der Roboter zu präsentieren. Der Zuschauer versteht sofort, wie präzise und genau die Maschinen arbeiten können. Verpackt mit einem schönen Song sorgt es dafür, dass die Roboter im ganzen Internet angesehen werden und die Zuschauer sogar ein klein wenig Sympathie für die Roboter entwickeln.

Nächster Artikel
Anzeige