BraTee: Capital Bra bringt eigenen Eistee auf den Markt

Nach dem Shisha-Tabak „Capital Bra Smoke“ und der erfolgreichen Pizza „Gangstarella“ kommt jetzt ein eigener Eistee.

Veröffentlicht am
BraTee: Capital Bra bringt eigenen Eistee auf den Markt

Der Rapper „Capital Bra“ ist nicht nur ein sehr erfolgreicher und populärer Musiker, sondern auch ein echter Geschäftsmann. Nachdem der 26-Jährige mit seinem eigenen Shisha-Tabak und seiner eigenen Pizza verstanden hatte, dass diese neuen Geschäftsfelder ganz gut funktionieren, will er es mit einem weiteren Produkt versuchen.

Anzeige

Der „BraTee“ soll schon im Februar in den Handel kommen

Der Deutschrapper Capital Bra

In mehreren Instagram-Storys kündigte der Rapper seinen eigenen Eistee namens „BraTee“ an. Vom "BraTee" werden demnach die Geschmacksrichtungen Wassermelone, Zitrone, Granatapfel und Pfirsich in den Regalen der Supermärkte landen. Bei Instagram spricht der Capital Bra sogar davon, dass der „BraTee“ bereits sechs Millionen Mal verkauft worden sei. Und das, obwohl das Getränk noch nicht einmal draußen ist.

Anzeige

Im Sommer brachte der Rapper eine eigene Pizza namens „Gangstarella“ auf den Markt. Die „Capi Pizza“, war so ein großer Erfolg, dass sie nach dem Verkaufsstart innerhalb kürzester Zeit flächendeckend ausverkauft war. Die Pizza gibt es in einer Geschmacksrichtung mit Rinder-Salami und einmal in einer vegetarischen Variante. Und auch der Shisha-Tabak ist inzwischen in mehreren Sorten verfügbar. Einige der Geschmacksrichtungen tragen die Namen seiner Songs, wie zum Beispiel „One Night Stand“, „Wieder Lila“ und “Cherie Cherie“.

Auch interessant: Kylie Jenner: Paparazzi schießt Bild von Kylie ohne Makeup

Anzeige

Die Anzahl der verkauften Eistees dürfte sich übrigens auf die Vorbestellungen der Supermarktketten beziehen. Der „BraTee“ wird genauso wie die „Capi Pizza“ in jedem großen deutschen Supermarkt erhältlich sein. Der Eistee dürfte genauso wie die anderen Produkte, ein echter Verkaufsschlager werden.

Nächster Artikel
Anzeige