Call of Duty: Modern Warfare bringt in drei Tagen mehr als 600 Millionen Dollar ein

In der Geschichte von Activision gab es noch nie einen erfolgreicheren Verkaufsstart.

Veröffentlicht am
Call of Duty: Modern Warfare bringt in drei Tagen mehr als 600 Millionen Dollar ein

Der Verkaufsstart für Call of Duty: Modern Warfare war einfach sensationell. Innerhalb der ersten drei Tage spielte der neue Call of Duty-Titel 600 Millionen Dollar aus weltweiten Verkäufen ein. Der Spielepublisher Activision verkündete, dass es noch nie einen so guten Verkaufsstart in der Geschichte des Unternehmens gab. Aber auch im PlayStation Network soll das Videospiel gleich mehrere Rekorde gebrochen haben.

Anzeige

Call of Duty: Modern Warfare bricht einen Rekord nach dem anderen

Piccadilly Circus Multiplayer Map

Wenige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart von Call of Duty: Modern Warfare gab es erste Informationen zu den bisherigen Verkaufszahlen, die es in sich haben. Der Publisher und das Entwicklerteam von Infinity Ward konnten innerhalb von drei Tagen weltweit mehr als 600 Millionen Dollar einnehmen. Der Umsatz bezieht sich natürlich auf die physischen und digitalen Verkäufe des Spiels auf allen Plattformen.

Damit hinterlegte das Spiel den erfolgreichsten Start der Call of Duty-Reihe in dieser Generation. Der Vorgänger "Call of Duty: Black Ops 4" schaffte es im vergangenen Jahr, 500 Millionen Dollar in drei Tagen einzunehmen. Auch ein sehr beachtlicher Wert der zeigt, wie beliebt der Ego-Shooter auf der ganzen Welt ist.

Außerdem wurde bekanntgegeben, dass in den ersten drei Tagen insgesamt mehr Spieler und mehr Stunden an Spielzeit zusammengekommen sind als bei anderen Call of Duty-Titeln der letzten sechs Jahre. Das Spiel, das weltweit am meisten innerhalb von drei Tagen einnehmen konnte, ist übrigens "Grand Theft Auto V" von Rockstar Games. Rockstar Games schaffte es, im selben Zeitraum insgesamt eine Milliarde US-Dollar einzunehmen.

Anzeige

Rekorde wurden auch im PlayStation Network von Sony gebrochen

Multiplayer Karte "Hackney Yard" aus CoD: MW 2019

Die Rekorde gehen noch weiter. Call of Duty: Modern Warfare brach auch einige Rekorde im PlayStation Network. Es soll kein anderes Spiel häufiger digital vorbestellt und innerhalb von drei Tagen verkauft worden sein.

Darüber hinaus ist der 600 Millionen Dollar Umsatz doppelt so hoch wie der Umsatz, den der Kinofilm "Joker" im Startwochenende generierte. 

Anzeige