CoD: Warzone: Es gibt vorerst keine Helikopter mehr

Infinity Ward hat mit einem Update die Helikopter aus „Warzone“ entfernt.

Veröffentlicht am
CoD: Warzone: Es gibt vorerst keine Helikopter mehr

Das neue Playlist-Update für „CoD: Modern Warfare¡ und dem dazugehörigen Battle Royale-Modus und CoD: Warzone“ ist da und hat die Helikopter für „Warzone“ deaktiviert. Grund dafür ist ein schwerer Exploit, der es Spielern ermöglichte, zu cheaten.

Anzeige

Der Helikopter-Glitch in „CoD: Warzone“

CoD-Glitch mit dem Helikopter

Im Grunde entdeckten die Truppen eine kleine Panne, die es ihnen ermöglicht, in einen Hubschrauber zu springen und irgendwie unter die Karte zu gelangen. Dadurch können sich die Spielerteams unterirdisch fortbewegen. Von oben können sie nicht verletzt werden, aber sie können jeden Spieler, den sie sehen, erschießen. So gesehen bist du dann quasi unbesiegbar. Dieser Exploit fing zwar klein an, aber als sich die Nachricht über mysteriöse Schüsse von unter der Karte verbreitete, begannen immer mehr Truppen, es zu versuchen und waren erfolgreich.

Hier kannst du dir ein Video des Call of Duty-Glitch ansehen:

Auch interessant: Call of Duty: Warzone: Alle Cheater müssen ab sofort gegeneinander antreten

Natürlich sind die Helikopter nicht für immer aus dem Spiel entfernt worden. Sie werden irgendwann zurückkehren, sobald die Leute von Infinity Ward die Panne behoben haben.

Anzeige