Corona: Angela Merkel plant Lockerungen ab März

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat über Lockdown-Lockerungen für März 2021 gesprochen.

Veröffentlicht am
Corona: Angela Merkel plant Lockerungen ab März

Unter bestimmten Voraussetzungen wäre es möglich, die Lockdown-Maßnahmen in Deutschland zu lockern und ab März wieder ein halbwegs normales Leben zu ermöglichen. In einem aktuellen Interview stellt Bundeskanzlerin Angela Merkel die Lockerungen in Aussicht.

Anzeige

Lockdown-Lockerungen ab März 2021 möglich

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Gegenüber der „FAZ“ sagt die Bundeskanzlerin: „Eine intelligente Öffnungsstrategie ist mit umfassenden Schnelltests, gleichsam als Freitesten, untrennbar verbunden. Das weitere Vorgehen soll bei den Beratungen mit den Regierungschefs der Bundesländer nächste Woche geklärt werden, am 3. März.“ Außerdem sagte sie noch: „Wie lange es dann dauert, bis ein solches System installiert ist, kann ich auf den Tag genau noch nicht sagen. Es wird aber im März sein.“

Anzeige

Es könnte demnächst also sein, dass wir, sobald die Schnelltests in den Apotheken verkauft werden, mit weiteren Lockerungen rechnen können. Gesundheitsminister Spahn hatte die Zulassung der Schnelltests zwar zum 1. März angekündigt, aber Merkel möchte aktuell noch die Beratungen mit den Länderchefs abwarten. Deswegen werden die Schnelltests noch nicht zum 1. März zum Verkauf angeboten werden.

Nächster Artikel
Anzeige