Diese Kinofilme verschieben sich aufgrund von Corona

In der Liste siehst du alle Kinofilme, die wegen Corona an einem anderen Datum veröffentlicht werden müssen.

Veröffentlicht am
Diese Kinofilme verschieben sich aufgrund von Corona

Das Coronavirus hat die Filmindustrie und damit Hollywood hart getroffen. Zahlreiche Starts von populären Kinofilmen verschoben werden. Bei einigen gibt es neue Termine, doch bei den meisten steht ein neues Datum noch offen. Hier die Liste der Kinofilme im Überblick:

Anzeige

Hollywood verschiebt Kinofilme aufgrund der Corona-Krise


  • A Quiet Place Part II: Vom 8. März 2020 auf den 4. September 2020 verschoben
  • Antebellum: Ursprünglich geplant: 24. April 2020 - neues Datum offen
  • Antlers: Ursprünglich geplant: 17. April 2020 - neues Datum offen
  • Artemis Fowl: Verschoben vom 29. Mai 2020 auf den 12. Juni 2020 (Die
  • Premiere wird auf Disney+ und nicht in den Kinos stattfinden)
  • The Artist’s Wife: Ursprünglich geplant: 3. April 2020 - neues Datum offen
  • The Batman: Verschoben vom 25. Juni 2021 auf den 1. Oktober 2021
  • Black Widow: Verschoben vom 11. Mai 2020 auf den 6. November 2020
  • Blue Story: Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen
  • Bull: Verschoben vom 20. März 2020 auf den 1. Mai 2020
  • Malignant: Ursprünglich geplant: 14. August 2020 - neues Datum offen
  • Candyman: Verschoben vom 12. Juni 2020 auf den 25. September 2020
  • Charm City Kings: Verschoben vom 10. April 2020 auf den 21. August 2020
  • The Climb: Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen
  • Deerskin: Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen
  • Doctor Strange Into The Multiverse of Madness: Verschoben vom 7. Mai
  • 2021 auf den 5. November 2021
  • The Eternals: Verschoben vom 6. November 2020 auf den 12. Februar 2021
  • F9: Verschoben vom 22. Mai 2020 auf den 2. April 2021
  • Fatherhood: VOR-Verschoben vom 15. Januar 2021 auf den 23. Oktober 2020
  • The Flash: Verschoben vom 1. Juli 2022 auf den 3. Juli 2022
  • Free Guy: Verschoben vom 3. Juli 2020 auf den 11. Dezember 2020
  • The French Dispatch: Verschoben vom 24. Juli 2020 auf den 6. Oktober 2020
  • Ghostbusters: Afterlife: Verschoben vom 10. Juli 2020 auf den 5. März 2021
  • Greyhound: Ursprünglich geplant: 12. Juni 2020 - neues Datum offen
  • In the Heights: Verschoben vom 26. Juni 2020 auf den 18. Juni 2021
  • Minions: Rise of Gru: Verschoben vom 3. Juli 2020 auf den 2. Juli 2021
  • Jungle Cruise: Verschoben vom 24. Juli 2020 auf den 30. Juli 2021
  • King Richards: Verschoben vom 21. November 2020 auf den 25. November 2021
  • The Lovebirds: Ursprünglich geplant: 3. April 2020 - neues Datum offen (Premiere nur auf Netflix)
  • The Many Saints of Newark: Verschoben vom 25. September 2020 auf den 12. März 2021
  • Shazam! 2: Verschoben vom 1. April 2022 auf den 4. November 2022
  • Spiral: From The Book of Saw: Ursprünglich geplant: 15. Mai 2020 - neues Datum offen
  • Soul: Verschoben vom 19. Juni 2020 auf den 20. November 2020
  • Top Gun: Maverick: Verschoben vom 24. Juni 2020 auf den 23. Dezember 2020
  • The Truth: Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen
  • Uncharted: Verschoben vom 5. März 2021 auf den 8. August 2021
  • Untitled Elvis Movie: Verschoben vom 1. Oktober 2021 auf den 5. November 2021
  • Untitled Indiana Jones Movie: Verschoben vom 9. Juli 2021 auf den 29. Juli 2022
  • Venom: Let There Be Carnage: Verschoben vom 2. Oktober 2020 auf den 25. Juni 2021
  • Morbius: Verschoben vom 31. Juli 2020 auf den 19. März 2021
  • Mulan: Verschoben vom 27. März 2020 auf den 24. Juli 2020
  • The New Mutants: Ursprünglich geplant: 3. April 2020 - neues Datum offen
  • No Time to Die: Verschoben vom 10. April 2020 auf den 25. November 2020
  • Nobody: Verschoben vom 14. August 2020 auf den 26. Februar 2021
  • The Personal History of David Copperfield: Ursprünglich geplant: 8. Mai 2020 - neues Datum offen
  • Peter Rabbit 2: The Runaway: Verschoben vom 7. August 2020 auf den 15. Januar 2021
  • Thor: Love and Thunder
  • Verschoben vom 5. November 2021 auf den 18. Februar 2022
  • Praise This: Ursprünglich geplant: 25. September 2020 - neues Datum offen
  • Raya and The Last Dragon: Verschoben vom 25. November 2020 auf den 12. März 2021
  • Run: Ursprünglich geplant: 8. Mai 2020 - neues Datum offen
  • Scoob!: Ursprünglich geplant: 15. Mai 2020 - neues Datum offen
  • The Secret Garden: Verschoben vom 17. April 2020 auf den 14. August 2020
  • Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings: Verschoben vom 21. Februar 2021 auf den 7. Mai 2021
  • The Woman in the Window: Ursprünglich geplant: 15. Mai 2020 - neues Datum offen
  • Wonder Woman 1984: Verschoben vom 5. Juni 2020 auf den 14. August 2020

Sobald es Neuigkeiten gibt und sehr beliebte Kinofilme ein konkretes Datum erhalten, werden wir davon berichten. Bleibt zu hoffen, dass die Corona-Krise schnell vorbei ist und Hollywood wieder mit den Dreharbeiten beginnen kann. Die Daten in der Liste beziehen sich auf den US-Start.

Anzeige