Disney Plus: Robin Hood Neuverfilmung geplant

Das Robin Hood-Remake soll eine Mischung aus Realszenen und Computeranimation werden.

Veröffentlicht am
Disney Plus: Robin Hood Neuverfilmung geplant

Nach „Aladdin“ und „Der König der Löwen“ soll nun auch die hauseigene „Robin Hood“-Adaption ein Remake bekommen und exklusiv beim Streamingdienst von Disney, Disney Plus, angeboten werden.

Anzeige

Eine Mischung aus Realszenen und Computeranimationen

Robin Hood als CGI-Realfilm

Damals, als Disney Plus im November 2019 in den USA gestartet wurde, konnten die Kunden ein Live-Action-Remake des Films "Susi und Strolch" aus dem Jahr 1955 abrufen. Nach dem großen Erfolg und der positiven Rückmeldung hat sich Disney dazu entschieden, ein Remake von Robin Hood aus dem Jahre 1973 in Auftrag zu geben.

Bei der Neuverfilmung des Originals will man alle Elemente beibehalten. Das heißt, dass die vermenschlichten Tiere und die Song- sowie Musik-Einlagen wieder im neuen Realfilm vorkommen werden. Es ist anzunehmen, dass fast alles so anzusehen ist, wie beim neuen "Der König der Löwen". Man setzt also viel auf CGI-Technologie und bearbeitet alles am Computer. Bei Robin Hood will man aber die CGI-Technik mit Live Action-Szenen kombinieren.

Aktuell gibt es leider keine weiteren Informationen. Es ist also noch nicht ganz klar, wann der neue Robin Hood-Realfilm exklusiv auf Disney Plus erscheint. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir davon berichten.

Anzeige