Disneyland: „Marvel Land“ für 14 Millionen Dollar eröffnet 2020

Der Themenpark für alle Fans von „Guardians of the Galaxy“, „Spiderman“ und „Avengers“ soll ein Teil des Disneyland Resorts in Anaheim, nahe Los Angeles werden.

Veröffentlicht am
Disneyland: „Marvel Land“ für 14 Millionen Dollar eröffnet 2020

Disney hat die Pläne für eine Fläche im California Adventure Park vorgestellt, die auf den Superhelden aus Marvels Comics und Filmen basieren. Die Los Angeles Times hat jetzt berichtet, dass die Stadt Anaheim mehrere Baugenehmigungen für die neuen Projekte genehmigt hat.

Anzeige

Marvel Land soll 2020 eröffnet werden

Marvel Land eröffnet 2020

Das "Marvel Land" soll ein komplett neuer Teil des riesigen Disneylands werden und Fans von Marvel-Charakteren neue Möglichkeiten bieten, ihren Lieblingen aus den Filmen immer näher zu kommen. Das ganze Projekt kostet Walt Disney 14 Millionen Dollar, dürfte sich aber in jeder Hinsicht lohnen. Immerhin gibt es unzählige Marvel-Fans auf der ganzen Welt. Wenn man also schon einmal im Disneyland Paris ist, um sich in die Welt von Disney schicken zu lassen, ist die Welt der Marvel-Superhelden nicht weit entfernt. 

Hier kannst du dir ein offizielles Video von MARVEL auf YouTube ansehen:

Laut der LA Times wird der Themenpark aber nicht offiziell "Marvel Land" genannt, sondern "Avengers Land". "Marvel Land" wäre aufgrund von Rechten nicht umsetzbar. Ein Lizenzvertrag aus der Vergangenheit würde Probleme bereiten. Walt Disney hat Marvel 2009 aufgekauft.

Im Sommer 2020 soll es endlich so weit sein! Dann können Marvel-Fans den neuen Bereich im Disneyland Paris in Anaheim betreten und bewundern.

Anzeige