DSDS: Dieter Bohlen hört auf

Dieter Bohlen verlässt nach fast 20 Jahren die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“.

Veröffentlicht am
DSDS: Dieter Bohlen hört auf

Am 3. April wird die letzte Folge der Talentshow „Deutschland sucht den Superstar“ mit Dieter Bohlen ausgestrahlt. RTL teilte mit, dass ein komplett neues Team für die Talentshow geplant ist und Bohlen als Chefjuror nach fast zwanzig Jahren aufhört.

Anzeige

DSDS: 20 Jahre lang Dieter Bohlen

Ein schönes foto von dieter bohlens instagram-account

Anzeige

Wie der „Spiegel“ schreibt, soll die neue Jury für „frische Impulse“ sorgen. So stehe es zumindest in einer Mitteilung von RTL. RTL sei dankbar für den „maßgeblich am langjährigen Erfolg“, den man hauptsächlich Dieter Bohlen zu verdanken hat. Jedoch sei jetzt die Zeit gekommen, um Veränderungen einzuleiten. Dieter Bohlen wird ebenfalls bei der Familienshow „Das Supertalent“ aufhören. Auch dort ist eine Neubesetzung geplant.

Es ist das erste Mal in der zwanzigjährigen Geschichte der Show „DSDS“, dass so ein Schritt gegangen wird. Im Herbst soll dann die nächste Staffel „mit neuen Juroren“ an den Start gehen. „Darüber wurden alle Beteiligten im Vorfeld informiert“, heißt es. Wer als Nachfolger für Dieter Bohlen geplant ist, wurde noch nicht veröffentlicht.

Nächster Artikel
Anzeige