Du kannst jetzt die berühmten Drehorte von „Game of Thrones“ mit dem Schiff besuchen

Fans von „Game of Thrones“ können berühmte Drehorte besuchen und die fiktiven Subkontinente Westeros und Essos hautnah erleben.

Veröffentlicht am
Du kannst jetzt die berühmten Drehorte von „Game of Thrones“ mit dem Schiff besuchen

Ab September 2021 können sich Game of Thrones-Fans auf erstaunliche Abenteuer freuen und zu den Drehorten von Game of Thrones in ganz Europa fahren.

Anzeige

Cruise of Thrones: Die Nordkreuzfahrt

Game of Thrones Schiff

Du kannst aus mehreren Reiserouten wählen, die zwei achttägige Ausflüge beinhalten, die entweder nach Norden oder nach Süden führen. Oder du entscheidest dich für die 16-tägige "Weltreise" genießen, bei der du sowohl nach Norden als auch nach Süden fährst.

Die Häfen für die Fahrt nach Norden umfassen Drehorte in Irland, Nordirland und Island. In Island kannst du die Faust der ersten Menschen, das blutige Tor und die Höhle von Jon & Ygritte besuchen. Und in Irland kannst du einen Blick auf die Mauer, die Schwarze Festung, Hartheim, Winterfell, Peik, den Königsweg und mehr werfen.

Anzeige

Cruise of Thrones: Die Südkreuzfahrt

Schiffe von Daenerys

Was die südliche Kreuzfahrt betrifft, so kannst du die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und das warme Wetter von Spanien, Malta und Kroatien, auch bekannt als Dorne, Essos und Königsmund genießen. In Spanien siehst du dann den Sonnspeer, die Wassergärten, den Turm der Freude, die Zitadelle und die lange Brücke von Volantis.

In Malta erlebst du dann den ursprünglichen Drehort von Königsmund hautnah und machst eine Reise ins schöne Mdina, um mehr über den Sitz von Aegon dem Eroberer zu erfahren. Und in Dubrovnik siehst du dann den Hauptdrehort von Königsmund.

Die Preise für die Kreuzfahrten beginnen bei 5.130 Dollar pro Person. Eine Anzahlung von 1.000 Dollar pro Person wird bei der Reservierung fällig. Mehr Infos findest du auf der Webseite des Veranstalters cruiseofthrones.com.

Anzeige