England: Neue Variante des Coronavirus aufgetaucht

Die neue Mutation des Virus hat in England bereits über 1.000 Menschen infiziert.

Veröffentlicht am
England: Neue Variante des Coronavirus aufgetaucht

Laut dem britischen Gesundheitsminister Matt Hancock breitet sich aktuell eine neue Mutation des Coronavirus aus. Mehr als 60 verschiedene Behörden sollen die neue Variante des Virus gemeldet haben. Auf der Webseite von „BBC“ ist zu lesen, dass der Süden von England besonders stark betroffen ist.

Anzeige

Die neue Variante des Coronavirus infizierte mehr als 1.000 Menschen

Das Coronavirus zerstört die Wirtschaft

Da die Mutation so neu ist, weiß man noch ziemlich wenig über das Virus und deswegen hat man auch schon die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingeschaltet. Allerdings gibt es bis jetzt noch überhaupt keinen Grund zur Panik. Es gibt noch keinerlei Hinweise darauf, dass die neue Variante schlimmere Erkrankungen herbeiführt oder die Impfstoffe, die jetzt nach und nach zugelassen werden, dagegen unwirksam sind.

Anzeige

Mutationen von Viren sind ganz normal und nichts besorgniserregendes. In den häufigsten Fällen braucht man keine Angst vor mutierten Viren haben und wir müssen erst einmal abwarten, bis die Mutation von den Wissenschaftlern vollständig erforscht wurde. Bis dahin heißt es erst einmal Ruhe bewahren.

Nächster Artikel
Anzeige