Eurojackpot: 25-Jähriger aus Bayern gewinnt 90 Millionen Euro

Der junge Mann hat verraten, was er mit den 90 Millionen geplant hat.

Veröffentlicht am
Eurojackpot: 25-Jähriger aus Bayern gewinnt 90 Millionen Euro

Wie eine Sprecherin der Lottogesellschaft am Mittwoch, den 6. Mai 2020, erklärte, habe der junge Mann seinen Rekordgewinn „sehr cool, sehr bedacht und sehr bodenständig“ aufgenommen. „Es war ihm alles klar, wir mussten ihn nicht aufklären.“ Der junge Gewinner möchte das Geld krisensicher anlegen.

Anzeige

Mit 16,25 Euro Einsatz zum Multi-Millionär

Eurojackpot im Internet zu spielen, kann sich auch lohnen

Der Spieler soll einen Spielauftrag für 16,25 Euro im Internet aufgegeben und ihn erst am Freitag kurz vor der Ziehung eingeliefert haben. Als man dann in Helsinki die Glückszahlen 6-11-12-21-41 sowie den beiden Eurozahlen 1 und 2 gezogen wurden, wurde er am gleichen Freitagabend noch zum Multi-Millionär. Er hatte sich übrigens die Zahlen nicht selbst ausgedacht. Es war ein sogenannter „Quicktipp“, bei dem ein Zufallsgenerator die Zahlen ermittelt. Elf Wochen ohne Hauptgewinn, ging der Jackpot dieses Mal wieder nach Deutschland. Es kann sich also doch ab und zu lohnen, im Internet Lotto zu spielen und einen „Quicktipp“ durchzuführen.

Auch interessant: Italienische Insel zahlt Urlaubern den Flug und das Hotel

Laut Lotto Bayern soll der 25-Jährige aus Oberfranken gesagt haben: „Teure Sportwagen werde ich mir sicher nicht kaufen, ich habe bis jetzt immer bescheiden gelebt.“ Mit seinem unfassbaren Glück erzielte er den höchsten Lottogewinn, der je an das Bundesland Bayern ging.

Anzeige