Ferrari Roma: Neues Sportcoupé mit 620 PS

Der Turbo-V8 mit 3,9 Liter Hubraum hat 620 PS und 760 Newtonmeter Drehmoment.

Veröffentlicht am
Ferrari Roma: Neues Sportcoupé mit 620 PS

Ferrari enthüllte den neuen Ferrari Roma in der Casa del Cavallino in Rom, Italien. Ein Heckspoiler, der sich bei hohen Geschwindigkeiten ausfährt, soll bei jeder Fahrweise Sicherheit gewährleisten. Der Turbo-V8 mit 3.855 ccm leistet 620 PS und 760 Newtonmeter Drehmoment. Er wurde vier Jahre in Folge als "Engine of the Year" ausgezeichnet.

Das Cockpit des Ferrari Roma ist volldigital und die Scheinwerfer sind mit modernster Matrix-LED-Technologie ausgestattet. Außerdem befindet sich in der Mittelkonsole ein 8,4-Zoll-Touchscreen-Display. Ferrari hat auch einige Assistenzsysteme eingebaut.

Anzeige

Ferrari mit Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe

Ferrari Roma von hinten

Der Ferrari Roma erreicht Tempo 100 in 3,4 Sekunden und nach neun 9,3 Sekunden 200 km/h. Das Doppelkupplungsgetriebe kennt man schon vom Ferrari SF90 Stradale.

Anzeige

Der Beifahrer hat ein eigenes Display

Der elegante Innenraum des Ferrari Roma

Im Innenraum des Ferrari Roma wurden nur die besten und edelsten Materialien verwendet. Auch für den Beifahrer gibt es im Ferrari sogar ein eigenes Display.

Anzeige

Verkauf ab 2020

Der Ferrari Roma

Der elegante und sportliche Ferrari wird erst im nächsten Jahr zum Verkauf angeboten. Ein konkretes Datum sowie einen Preis sind bisher noch nicht bekannt.

Anzeige