Bahamas: Forscher filmen gigantischen Hai

Am Meeresboden auf so einen gigantischen Urzeit-Hai zu stoßen ist extrem selten.

, 04:48 Uhr
Bahamas: Forscher filmen gigantischen Hai

Forscher des Meeresforschungsinstituts „OceanX“ veröffentlichten ein Video, das einen riesengroßen Hai zeigt, der in den Tiefen des Meeres sein Unwesen treibt. Das Video wurde von ihrem U-Boot aus aufgenommen und stammt aus dem Jahr 2019. Wir zeigen dir die unglaublichen Aufnahmen!

Anzeige

Der gigantische Stumpfnasen-Sechskiemerhai ist fast fünf Meter lang

Ein Team aus Forschern machte sich auf die Suche nach dem Urzeit-Hai und war bei der ersten Begegnung schon sprachlos und beeindruckt zugleich. Nicht, weil sie Angst vor den eigentlich friedlichen Fischen hatten, sondern weil sie feststellen mussten, dass der Hai viel größer war als ihr Forschungsboot selbst.

Anzeige

Hier kannst du dir das Video auf YouTube ansehen:

Wenn du ganz aufmerksam bist, hörst du, dass einer der Forscher „das ist ein Monster“ sagt. Laut dem Unternehmen soll diese Haiart schon länger existieren als einige Dinosaurierarten. Die Forscher schafften es, einen GPS-Sender am riesigen Hai anzubringen und können so die Stumpfnasen-Sechskiemerhaie besser erforschen.

Anzeige

Stell dir mal vor, du schwimmst im Ozean vor den Bahamas und weißt nun, dass sich solche großen Wesen im Wasser befinden. Irgendwie unheimlich oder? Wir können dich aber beruhigen: Die riesigen Haie schwimmen in einer unglaublichen Tiefe. Das Forscherteam entdeckte den Hai nämlich etwa 500 Meter unter Wasser.

Nächster Artikel
Anzeige