Fortnite war das wichtigste Videospiel dieses Jahrzehnts

Fortnite ist der Sieger der Battle-Royale-Spiele und hat innerhalb von zwei Jahren weltweit mehr als 250 Millionen Spieler für sich gewonnen.

Veröffentlicht am
Fortnite war das wichtigste Videospiel dieses Jahrzehnts

Das Videospiel Epic Games aus North Carolina entwickelt wurde, hat mehr als 250 Millionen registrierte Spieler und soll im Jahr 2018 nicht weniger als 2,4 Milliarden Dollar generiert haben. "Fortnite" ist völlig kostenlos zu spielen, aber die Spieler geben Milliarden für In-Game-Mikrotransaktionen und andere Belohnungen aus.

Anzeige

Epic Games ist ganz oben mit dabei

Fortnite ist extrem erfolgreich

Eine der wichtigsten Innovationen von "Fortnite" war das Cross-Play zwischen mobilen Geräten, Computern und Konsolen. Epic hat es geschafft, das Erlebnis auch auf Handys, Tablets und kleineren Computern perfekt umzusetzen. Die Grafik, das Gameplay, das gesamte Spiel sieht einfach auf dem Tablet oder Smartphone genauso aus wie auf einem hochwertigem Gaming-Computer.

Während die meisten Premium-Spiele von Unmengen an Geld kosten, ist "Fortnite" kostenlos und du kannst deinen Account auf verschiedenen Plattformen nutzen, ohne den Fortschritt oder deine Skins zu verlieren.

Anzeige