Frau entdeckt eine Monster-Spinne in der Dusche

Die Frau aus Australien postete ein Foto der riesigen Spinne auf Facebook und bat um Rat.

Veröffentlicht am
Frau entdeckt eine Monster-Spinne in der Dusche

Wir können uns nur zu gut vorstellen, wie viel Angst die Frau gehabt haben muss, als sie eine riesige Huntsman-Spinne in ihrer Dusche gefunden hat. Kurz nach ihrem Schock nahm sie all ihren Mut zusammen, machte ein Foto von der weiblichen Spinne und postete das Foto in eine Gruppe voller Spinnen-Experten.

Anzeige

Riesige Huntsman-Spinne im Badezimmer

Die Huntsmann Spinne aus Perth, Australien,

Die Frau namens Cathy Cox, die in Perth, Australien, lebt, fand das weibliche Spinnentier zusammengerollt in der Nähe der Decke im Badezimmer ihres Hauses und wandte sich Anfang an eine Facebook-Gruppe, um Rat zu erhalten. Obwohl sie sich vor der achtbeinigen Kreatur fürchtet, fragte sie, ob sie versuchen sollte, sie umzusiedeln. Die Huntsman-Spinnen sind Australien übrigens keine Seltenheit. „Ich habe eine, wie ich glaube, wunderschöne Huntsman-Spinne in meiner Dusche“, schrieb sie in ihrem Beitrag. So ist es zumindest bei „MailOnline“ nachzulesen.

Anzeige

„Sie ist harmlos, aber sollte ich sie umquartieren?“, fragte sie in der Facebook-Gruppe. Ihr Herz würde bei dem Gedanken an Letzteres rasen, was auch verständlich ist. Viele Menschen haben wahnsinnige Angst vor Spinnen, obwohl die meisten eigentlich völlig harmlos sind. Die Nutzer stimmten zu, dass sie die Spinne umsiedeln, weil der Dampf aus der Dusche dazu führen könnte, dass sie den Halt verliert und von der Wand rutscht. „Es sieht aus, als wäre sie so groß wie ein Basketball. Ich würde sie nicht anfassen. Sie hat deine Dusche beansprucht. Sie kann jetzt den Schlauch zum Waschen benutzen“, scherzte ein Facebook-Nutzer. Wie hättest du reagiert, wenn du so eine Spinne im Badezimmer entdeckt hättest?

Nächster Artikel
Anzeige