Geminiden: Im Dezember regnet es Sternschnuppen

Am Wochenende werden am Himmel über Deutschland hunderte Sternschnuppen zu sehen sein.

Veröffentlicht am
Geminiden: Im Dezember regnet es Sternschnuppen

Das sogenannte Geminiden-Maximum des Meteorstorms Geminiden wird dieses Wochenende erreicht. Dieses Jahr gibt es nur ein kleines Problem. Da der Mond die ganze Nacht fast noch voll am Himmel steht, überstrahlt er alles mit seinem hellen Licht und erschwert das Sehen.

Anzeige

Bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde

Sternschnuppen in Deutschland beobachten

Der Höhepunkt des Meteorstorms wird in der Nacht vom 13. auf den 14. Dezember erreicht. Dann sollen bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde über den Himmel flitzen. In einigen Jahren wurden sogar bis zu 200 Sternschnuppen gesichtet.

Statistisch gesehen soll man alle drei Minuten eine Sternschnuppe mit dem bloßen Auge erkennen können. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Man nimmt an, dass die Aktivität der Geminiden in Zukunft weiter stark zunehmen wird. Das heißt also, dass wir uns auf noch mehr Sternschnuppen freuen können.

Anzeige