Geno Silva: „Scarface“-Schauspieler im Alter von 72 Jahren gestorben

Er war vor allem für seine Rolle als „The Skull (zu deutsch: der Schädel) im Gangster-Film „Scarface“ (1983) bekannt. Ruhe in Frieden!

Veröffentlicht am
Geno Silva: „Scarface“-Schauspieler im Alter von 72 Jahren gestorben

Der US-Schauspieler starb am 9. Mai in Los Angeles an den Folgen seiner Demenzerkrankung. Seine Familie soll den Tod jetzt erst den Medien mitgeteilt haben, so „The Hollywood Reporter“.

Anzeige

Der Schauspieler Geno Silva stirbt im Alter von 72 Jahren

Geno Silva als The Skull in „Scarface“

Silva spielte zwar in einer Reihe von Filmen mit, aber am bekanntesten ist er als der Attentäter, der Tony Montanas Herrschaft beendete. Neben Brian De Palmas Gangster-Film „Scarface“, wo Geno neben wo er neben Tony Montana-Darsteller Al Pacino zu sehen war, spielte er auch bei „Mulholland Drive“ von David Lynch und „Extreme Rage“ mit Vin Diesel mit.

Auch interessant: Jerry Stiller: Arthur aus „King of Queens“ gestorben

Der Schauspieler hinterlässt seine Ehefrau Pamela, seine Tochter Lucia und zwei Enkelkinder. Da Geno Silva an Demenz litt, bittet seine Familie nun um Spenden für die medizinische Wohltätigkeitsorganisation „The Association for Frontotemporal Dementia“.

Anzeige