Haus des Geldes: Die Dreharbeiten für Staffel 5 laufen seit August

Die finale Staffel der spanischen Erfolgsserie wird aber leider erst im nächsten Jahr bei Netflix starten.

Veröffentlicht am
Haus des Geldes: Die Dreharbeiten für Staffel 5 laufen seit August

Die Serie „Haus des Geldes“ wurde zunächst im spanischen Fernsehen ausgestrahlt und war auf der ganzen Welt noch ziemlich unbekannt. Erst, nachdem die ersten Staffeln auf Netflix gezeigt wurden, gewann die Serie immer mehr an Beliebtheit. Was weiß man heute über die fünfte und letzte Staffel der Serie? Wir haben einige Informationen für dich zusammengefasst.

Anzeige

Die Dreharbeiten starteten offiziell am 3. August 2020

Die Maske der Schauspieler in „Haus des Geldes“

Die Frage, die sich jeder Haus des Geldes-Fan stellt, lautet: „Wann startet die 5. Staffel von Haus des Geldes?“. Die Antwort auf die Frage gab Netflix schon vor einigen Monaten. Laut Netflix begannen die Dreharbeiten für die letzten zehn Folgen der finalen Staffel am 3. August 2020. Was außerdem noch bekannt gegeben wurde ist, dass die Dreharbeiten in Dänemark, Spanien und Portugal laufen. Wer den vierten Teil gesehen hat, wusste, dass eine weitere Staffel definitiv kommen musste. Schließlich gab es ein offenes Ende mit Cliffhanger und auch die Handlung der vierten Staffel war noch nicht komplett zu Ende erzählt.

Staffel 5 von Haus des Geldes wird voraussichtlich 2021 ausgestrahlt

Tokio in einer Szene in „Haus des Geldes“
Anzeige

Normalerweise war geplant, dass man die Dreharbeiten der letzten Staffel bereits im April 2020 startet. Aufgrund der Corona-Maßnahmen war dies jedoch nicht möglich und dadurch wurde der Start der fünften Staffel verzögert. Erfreulich also, dass die Dreharbeiten endlich beginnen können. Pünktlich zur neuen Staffel erwarten uns sogar einige neue Gesichter und das sehnsüchtige Warten hat demnächst endlich ein Ende. Zwar gibt es leider noch keinen offiziellen Starttermin für die finale Staffel, aber sobald es Neuigkeiten darüber gibt, werden wir sofort davon berichten.

Auch interessant: Haus des Geldes: 10 Dinge, die du noch nicht wusstest

Anzeige

Es ist echt schade, dass so eine erfolgreiche Serie sich nun dem Ende neigt. Aber einerseits ist es auch gut! Denn unnötig mehrere Staffeln zu produzieren, nur, um noch mehr Profit aus einer Serie zu schlagen wäre auch nicht ideal. Wir sollten uns glücklich schätzen und uns auf neue Produktionen aus dem Hause Netflix freuen! Eine gute Nachricht gibt es aber noch: Ein Spin-off zu Haus des Geldes wurde schon offiziell bestätigt und man arbeitet mit Sicherheit schon daran, das Projekt schnellstmöglich umzusetzen.

Nächster Artikel
Anzeige