Köthen: Karin Ritter stirbt im Alter von 66 Jahren

Karin Ritter ist am Samstag, den 30. Januar 2021 verstorben. Ruhe in Frieden!

, 20:31 Uhr
Köthen: Karin Ritter stirbt im Alter von 66 Jahren

Die Familie wurde damals durch eine „Stern-TV“-Dokumentation berühmt. Nach Informationen von „RTL“ starb Karin Ritter aus Köthen am Samstag. Ritters Familie ist auch als „Nazi-Familie“ bekannt, weil ihre drei Söhne rechtsradikal sein sollen.

Anzeige

Sie wurde nur 66 Jahre alt

Einer der Söhne zeigte in einer Dokumentation schon als Neunjähriger den Hitlergruß. In den Videoszenen von „Stern TV“ sieht man, wie schwer der Alltag der Mutter war und dass ihre Söhne Norman, Christopher und Andy Alkohol- und Drogenabhängig sind. In ihrer Heimat Köthen ist die Familie so gut wie jedem ein Begriff. Und auch in Deutschland hat so gut wie jeder schon einmal was von der Familie Ritter aus Köthen gehört.

Anzeige

Wir haben schon vor einigen Jahren auf YouTube über die Familie berichtet:

Im Laufe der Jahre klagte Karin immer wieder über gesundheitliche Probleme. Eine genaue Todesursache ist aktuell nicht bekannt. Man konnte sie aber schon als Kettenraucherin bezeichnen.

Anzeige

Auch, wenn wir die Ansichten nicht vertreten und gegen Rassismus sind, wünschen wir dennoch der Familie viel Kraft und sagen Ruhe in Frieden Karin Ritter.

Nächster Artikel
Anzeige