Leoniden: An diesem Wochenende 15 bis 25 Sternschnuppen pro Stunde

Die Sternschnuppen der Leoniden sind auch in Deutschland am Nachthimmel zu sehen.

Veröffentlicht am
Leoniden: An diesem Wochenende 15 bis 25 Sternschnuppen pro Stunde

In dieser Woche erwartet uns ein besonderes astronomisches Ereignis. Die Sternschnuppen der Leoniden kann man im Himmel beobachten. Die Sternschnuppen des Leoniden-Meteorstorms sind jedes Jahr im November zu sehen. Doch was sind die Leoniden eigentlich? Genau genommen sind sie Trümmerstücke des Kometen 55P/Tempel-Tuttle, der sich in der Ferne der Sonne befindet.

Anzeige

Wann die meisten Sternschnuppen zu sehen sind

Mann schaut in den Himmel und beobachtet mit seinem Hund die Sternschnuppen

Der Höhepunkt des Leonidenstroms wird in der Nacht vom 17. auf den 18. November 2019 erreicht. Dann erreichen die Sternschnuppen-Schauer ihr Maximum. Die Chance, eine Sternschnuppe zu sehen, ist dann also am höchsten. Experten gehen davon aus, dass wir dieses Jahr mit 15 bis 25 Sternschnuppen pro Stunde rechnen können. Um die Leoniden am besten zu beobachten, solltest du Richtung Nordosten blicken, dorthin, wo das Sternbild Löwe zu finden ist. Außerdem eignen sich stille Plätze außerhalb der Stadt am besten, um die Leoniden zu beobachten.

Natürlich brauchen wir etwas Glück, um eine gute Sicht zu haben. Denn die Nacht muss klar und wolkenlos sein. Bei schlechtem Wetter sind die Chancen also um ein Vielfaches geringer.

Anzeige