Little Britain: Netflix und Matt Lucas planen ein Comeback

In einem Interview verriet Matt Lucas, dass es Gespräche mit Netflix über ein neues „Little Britain“-Projekt gibt.

Veröffentlicht am
Little Britain: Netflix und Matt Lucas planen ein Comeback

Die Sketch-Comedyserie "Little Britain" wurde zunächst als Radiosendung im Jahr 2000 ins Leben gerufen und schaffte es drei Jahre später zum digitalen Fernsehsender BBC Three. 2005 war die Serie dann sogar so erfolgreich, dass sie auf dem Hauptsender BBC One ausgestrahlt wurde. Auch im deutschsprachigen Raum hat Little Britain, geschrieben und gespielt von Matt Lucas und David Walliams, viele Fans.

Anzeige

Matt Lucas im Interview mit BBC Radio 2

Little Britain: Komödie von Matt Lucas und David Walliams

Es ist eigentlich kein Wunder, dass Matt Lucas mit seinem aktuellen Arbeitgeber über ein Comeback von Little Britain spricht. In einem Interview mit BBC 2 Radio verriet er, dass er sich gemeinsam mit seinem früheren Partner David Willaims und Netflix an einen Tisch gesetzt habe, um über ein neues Little-Britain-Projekt zu sprechen. Netflix scheint also großes Interesse daran zu haben, die verrücktesten Stereotypen Englands erneut verkörpern zu lassen. Matt sagte, dass es schon bald passieren könnte und sie die Show unglaublich gerne zurückbringen würden. Da beide aktuell sehr stark eingebunden sind, sich trotzdem aber oft darüber unterhalten und es irgendwie in ihren Köpfen verankert ist, wollen sie wahrscheinlich eine weitere Bühnenshow daraus machen.

Wann ein Revival kommen wird, steht noch nicht eindeutig fest. Little Britain soll aber definitiv in irgendeiner Form wieder zurückkommen und sollte dann so wie es aussieht, auf Netflix angeboten werden. Sobald es weitere Informationen gibt, kannst du dir sicher sein, dass wir davon berichten.

Anzeige