Lovecraft Country: Erster Trailer zur HBO-Horrorserie veröffentlicht

Jordan Peele, der Macher von „Get Out“, „Star Wars“-Regisseur J.J. Abrams und die Serienmacherin Misha Green sind an der neuen Serie beteiligt.

Veröffentlicht am
Lovecraft Country: Erster Trailer zur HBO-Horrorserie veröffentlicht

Als ob mit Misha Green nicht schon genug Talent hinter der Kamera stünde, wirken Jordan Peele („Get Out“ und „Wir“) und J.J. Abrams („Star Trek“ und „Star Wars: Das Erwachen der Macht“) auch an der Produktion mit. Die Horrorserie ist seit 2017 in Arbeit und ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Peele's „Monkeypaw“ Productions, Abrams' „Bad Robot Productions“ und „Warner Bros.“. Peele soll Abrams schon sehr früh in der Entwicklung der Serie auf diese aufmerksam gemacht haben.

Anzeige

Die neue Horror-Serie „Lovecraft Country“ auf HBO

HBO-Serie „Lovecraft Country“

In seinem Roman erzählt Matt Ruff die Geschichte von Atticus Black, der sich gemeinsam mit seiner Nichte Letitia und seinem Onkel George auf die Suche nach seinen verschollenen Vater macht. Drei mal darfst du raten, an welchem Ort sie suchen? Die Spur führt sie nach Lovecraft Country, in Neuengland, wo sehr scharfe Rassengesetze herrschen und Samuel Braithwhite, gespielt von Tony Goldwyn, einer rassistischen Geheimloge angehört, die fürchterliche Pläne hat.

Hier kannst du dir den ersten Teaser ansehen:

Aufgrund ihrer afroamerikanischen Herkunft sind die drei Hauptfiguren immer wieder Rassismus ausgesetzt und haben mit Vorurteilen zu kämpfen. Aber eine Horrorserie wäre ja keine echte Horrorserie, ohne Monster und Gänsehaut machenden Storys oder? Im Verlaufe der Serie stehen sie selbstverständlich auch Monstern entgegen, haben mit Sekten zu tun und müssen durch gruselige Häuser laufen.

Auch interessant: Die besten Horrorfilme auf Netflix und Amazon Prime

Lovecraft Country wird im August dieses Jahres auf HBO Premiere haben. HBO ist ein Pay-TV-Sender aus den USA und die Firma, der wir „Game of Thrones“ zu verdanken haben. Wenn die Serie nach Deutschland kommt, wird sie höchstwahrscheinlich bei „Sky“ ausgestrahlt.

Anzeige