Macallan 1926 Single Malt: Der teuerste Whisky der Welt für 1,7 Millionen Euro

Bei einer Auktion in London wurde eine Flasche Macallan 1926 Single Malt aus Schottland für 1,7 Millionen Euro verkauft.

Veröffentlicht am
Macallan 1926 Single Malt: Der teuerste Whisky der Welt für 1,7 Millionen Euro

Das Auktionshaus Sotheby's schätzte den Wert der Flasche zuvor auf 1,45 Millionen Pfund. Jetzt kam der edle Tropfen, den die Leute als den "Heiligen Gral" des Whiskys bezeichnen, für umgerechnet 1,7 Millionen Euro unter den Hammer. Der Macallan wurde vor mehr als 90 Jahren gebrannt und reifte 60 Jahre lang in einem Eichenfass mit der Nummer 263. Im Jahr 1986 füllte die schottische Destillerie 40 Flaschen von dem Fass ab.

Der Rekord davor wurde ebenfalls von einem Whisky geknackt, der auch aus dem Fass mit der Nummer 263 abgefüllt wurde. Damals erzielte die Flasche 1,2 Millionen Pfund.

Anzeige