McDonald's hatte an Weihnachten geöffnet und verteilte Essen an Obdachlose

McDonald's in Stockport blieb am Weihnachtstag geöffnet, um den Bedürftigen zu dienen.

Veröffentlicht am
McDonald's hatte an Weihnachten geöffnet und verteilte Essen an Obdachlose

Eine McDonald's-Filiale in Stockport, England, hat an Weihnachten die Filiale eröffnet, um die armen und bedürftigen Menschen zu ernähren. Die Mitarbeiter des Fast-Food-Lokals im Merseyway Shopping Centre haben zwischen 8 Uhr morgens und 21 Uhr abends Bacon Rolls und Bier serviert und den Obdachlosen die Weihnachtszeit verschönert.

Anzeige

McDonald's arbeitet mit The Wellspring zusammen

McDonald's Weihnachten

Assistant Manager Kevin Buckley sagte, dass die Fast-Food-Kette eine Partnerschaft mit The Wellspring eingegangen ist, einer Wohltätigkeitsorganisation, mit der die Filiale schon seit einiger Zeit zusammenarbeitet. Er fügte hinzu, dass es viele Obdachlose gibt, denen Essen serviert werden sollte. Das gesamte Team wolle etwas bewirken.

Rund 20 Mitarbeiter haben sich bereit erklärt, an diesem Tag zu helfen und für die Obdachlosen da zu sein, um ihnen zu reden und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie sich heimisch fühlen.

Anzeige