Mit zwei Gesichtern geborenes Kätzchen ist traurigerweise gestorben

„Biscuit und Gravy“ konnte aus einem Maul miauen und gleichzeitig aus einem anderen essen. Ruhe in Frieden!

Veröffentlicht am
Mit zwei Gesichtern geborenes Kätzchen ist traurigerweise gestorben

Eine amerikanische Familie gab bekannt, dass ihr unglaubliches doppelgesichtiges Kätzchen gestorben ist. „Biscuit und Gravy“ wurde letzte Woche geboren und hatte aufgrund seines Zustands leider nicht sehr lange zu leben. Fast vier Tage nach ihrer Ankunft auf der Welt verlor die Katze ihren Kampf.

Anzeige

Kätzchen Biscuit und Gravy ist tot

Die Katze mit zwei Gesichtern

Die Katze ist eine von sechs Katzen in einem Wurf, der im Haus der Familie King in Oregon geboren wurde. Sie richteten eine Facebook-Seite ein, um alle über das Kätzchen auf dem Laufenden zu halten, und haben ihren Herzschmerz über den Verlust des Kätzchens offenbart.

Hier ist der Facebook-Beitrag:

In einer Erklärung, die auf der Seite veröffentlicht wurde, hieß es: „Biscuit und Gravy“ ist definitiv ein Geschenk, Gott hat dieses kleine Wunder aus irgendeinem Grund in unser Leben kommen lassen. Katzen, die mit zwei Gesichtern geboren werden, sind als Januskatzen bekannt, nach dem römischen Gott mit zwei Gesichtern.

Auch interessant: Istanbul: Katze trägt ihr krankes Katzenbaby ins Krankenhaus, damit Mediziner helfen können

Ruhe in Frieden kleines Kätzchen!

Anzeige