Nach Kritik: Amazon ändert App-Logo, das an Hitler erinnert

Die Nutzer glaubten, dass sie beim neuen Logo der Amazon-App das Hitler-Bärtchen erkennen.

Veröffentlicht am
Nach Kritik: Amazon ändert App-Logo, das an Hitler erinnert

Der Online-Riese Amazon hatte erst kürzlich ein neues Icon für die Shopping-App vorgestellt, einige Tage später wurde das lächelnde Paket mit blauem Klebeband wieder vom Netz genommen und musste überarbeitet werden. Der vermeintliche Grund: Die Nutzer glaubten einen Hitler-Bart im Logo zu erkennen.

Anzeige

Amazon reagiert schnell und ändert das Icon

Der online-shop von amazon

Obwohl es mehrere tausend Euro kostet und ein Designer sich ganz genau Gedanken darüber macht, was er da am Computer für ein neues Logo entwerfen und was für eine Message auf die Kunden wirken soll, ist sich das Internet schnell einig: Das blaue, gezackte Klebeband soll so aussehen wie Hitler bzw. sein Bart. Das neue Symbol sollte eigentlich den Einkaufswagen ersetzen, der fünf Jahre lang unverändert blieb und das man sofort wieder erkannt hat.

Anzeige

Laut dem US-Sender CNN, waren auf Twitter mehrere spöttische Kommentare zu lesen, in denen das blaue Klebeband Amazon-Pfeil mit einem Stummelbart verglichen wurde, ähnlich dem von Adolf Hitler. Daraufhin änderte Amazon das Logo nahezu unbemerkt und auch nur wirklich minimal. Das Klebeband sieht nun aus, als ob es abgerissen wird. So kann auch keiner mehr auf andere Gedanken kommen.

Selbst die kurze Nachricht, dass Amazon das Logo nun angepasst hat, bekam tausende Interaktionen:

Anzeige

Auch interessant: 14 Logos und ihre geheimen Botschaften

„Wir haben das neue Icon entworfen, um Vorfreude, Aufregung und Freude zu wecken, wenn Kunden ihre Einkaufsreise auf ihrem Telefon beginnen, genauso wie sie es tun, wenn sie unsere Boxen vor ihrer Haustür sehen“, wird ein Sprecher von Amazon zitiert.

Nächster Artikel
Anzeige