Netflix kooperiert mit Nickelodeon: Neue SpongeBob-Serie geplant

Dank einem Millionen-Deal zwischen Netflix und Nickelodeon wird eine neue Spongebob-Serie veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht diesmal nicht SpongeBob Schwammkopf, sondern Thaddäus.

Veröffentlicht am
Netflix kooperiert mit Nickelodeon: Neue SpongeBob-Serie geplant

In der neuen SpongeBob-Serie geht es um eine andere Figur aus Bikini-Bottom, nämlich um den dauerhaft schlecht gelaunten Thaddäus Tentakel. Nickelodeon wird als Teil der Abmachung exklusive Filme und Serien für Netflix produzieren.

Anzeige

Der 200 Millionen Dollar Deal

Patrick Star und SpongeBob Schwammkopf

Netflix und der Kindersender Nickelodeon haben eine enge Zusammenarbeit bekanntgegeben. Seit dem Disneys Streaminganbieter Disney+ gestartet ist, befürchten Analysten, dass Netflix einen Großteil der Nutzer verlieren könnte. Daher ist es also nicht verwunderlich, dass Netflix Kooperationen startet, um interessante Inhalte für seine Nutzer zu schaffen und sie somit weiterhin an Netflix zu binden.

Das Geschäft mit dem Streaming ist hart umkämpft. Unternehmen wie Sky, Netflix, Amazon Prime Video und Disney tun alles dafür, um Menschen aus aller Welt mit neuen Filmen und Serien zu überzeugen und letztendlich zu zahlenden Kunden zu machen.

Anzeige

Eine langjährige Zusammenarbeit

Netflix und Nickelodeon arbeiten eng zusammen

Die Zusammenarbeit zwischen Netflix und Nickelodeon soll mehrere Jahre andauern. Allerdings müssen sich SpongeBob-Fans noch ein wenig gedulden, bis sie die Serie bei Netflix schauen können. Es wurde nämlich noch nicht verraten, wann die Serie laufen soll.

Bisher ist nur bekannt, dass die Serie von Musik handeln soll. Weitere Informationen dürften demnächst folgen.

Anzeige