Netflix-Nutzerrekord: Weltweit mehr als 200 Millionen zahlende Kunden

Die Coronavirus-Pandemie sorgt bei Netflix für Millionen neue Kunden.

, 10:43 Uhr
Netflix-Nutzerrekord: Weltweit mehr als 200 Millionen zahlende Kunden

Im letzten Quartal des Jahres 2020 (Oktober bis Dezember) konnte Netflix weitere 8,5 Millionen zahlende Abonnenten hinzugewinnen und teilte am Dienstag nach US-Börsenschluss mit, dass der Streamingdienst nun 204 Millionen Kunden hat – weltweit. Damit wurde nicht nur erstmals die Marke von 200 Millionen Nutzern geknackt, sondern die Zahlen waren so gut, dass die eigene Prognose und die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen wurde.

Anzeige

Netflix profitiert von der Coronavirus-Pandemie

Obwohl der Streamingmarkt hat umkämpft ist, schaffte es Netflix mit Serienhits wie zum Beispiel „The Queen’s Gambit“, „Bridgerton“ und „The Crown“, zahlreiche Neukunden für sich zu gewinnen. Die Aktie reagierte nachbörslich mit einem kräftigen Kurssprung und ging mit einem Plus von etwa 13 Prozent in den US-Handel. Auch, wenn Netflix in seinem Brief an die Aktionäre betonte, dass 2020 ein unglaublich schwieriges Jahr war, gibt es nun einen Grund zur Freude! Dadurch, dass die Kinos geschlossen bleiben und Millionen von Menschen zu Hause festsaßen, gehört Netflix definitiv zu den Gewinnern der Coronavirus-Pandemie. Mit unglaublich guten Serien, Filmen und zahlreichen weiteren Angeboten schaffte es das Unternehmen, Millionen neue Abos hinzuzugewinnen und den Umsatz zu steigern.

Anzeige

Damit die Erfolgsstory von Netflix weitergeht, hat Netflix für 2021 neue Blockbuster angekündigt. Neben den beliebten Serienproduktionen (Netflix Originals) möchte Netflix in diesem Jahr vor allem durch neue Filme punkten. So soll jede Woche ein eigenproduzierter Film auf der Streamingplattform erscheinen. Und obwohl Netflix eine Preiserhöhung für dieses Jahr ankündigte und Neukunden bereits etwas mehr für bestimmte Tarife zahlen müssen, scheint Netflix es hervorragend zu schaffen, die Kunden bei Laune zu halten.

Der Streamingmarkt ist und bleibt hart umkämpft. Doch Netflix schafft es immer wieder, seine Führungsposition weiter auszubauen und den ersten Platz zu verteidigen. Für uns Kunden ist es sehr gut, dass es in dieser Branche viel Konkurrenz gibt. Denn wie sagt man so schön? Konkurrenz belebt das Geschäft! Jeder Anbieter muss alles dafür geben, gute Inhalte zu produzieren, um so neue Kunden zu gewinnen.

Nächster Artikel
Anzeige