Nike: Erster Burkini für muslimische Sportlerinnen vorgestellt

Nachdem Nike den ersten Hijab für muslimische Frauen im Jahr 2017 präsentierte, gibt es jetzt einen Burkini.

Veröffentlicht am
Nike: Erster Burkini für muslimische Sportlerinnen vorgestellt

Nike hat nun die "Victory Swim Collection" gelauncht – eine Kollektion, die sich an Sportlerinnen richtet, die sich aufgrund von kulturellen Ansprüchen bedeckt halten, dabei aber nicht auf Funktionalität und Beweglichkeit verzichten wollen im Alltag oder beim Sport verzichten wollen. Die Kollektion richtet sich vor allem an die muslimische Zielgruppe.

Anzeige

Erstes Kopftuch von Nike kam 2017

Nike pro kopftuch

Ab dem 1. Februar will die größte Sportmarke der Welt Schwimmbekleidung anbieten, die den gesamten Körper verhüllt. Die "Victory Swim Collection" umfasst einen Swim-Hijab, Tunika sowie Leggings. Alle Produkte sind natürlich wassertauglich, bieten Schutz gegen UV-Strahlung, sind leicht und bequem zu tragen und atmungsaktiv.

Hier kannst du dir das offizielle Video von Nike zur "Victory Swim"-Kollektion ansehen:

In Gesprächen mit muslimischen Sportlerinnen kam Nike zu dem Entschluss, dass es kaum Produkte für muslimische Frauen gibt, die beim Sport die Bedürfnisse der besonderen Zielgruppe decken.

Anzeige