Ryan Kaji: Der 9-Jährige ist der bestbezahlte YouTuber weltweit

Der Junge verdient sogar jedes Jahr mehr Geld als „Mr. Beast“ oder „Dude Perfect“.

Veröffentlicht am
Ryan Kaji: Der 9-Jährige ist der bestbezahlte YouTuber weltweit

In einer Auflistung von „Forbes“ wird jedes Jahr deutlich, welche YouTuber am meisten auf Googles Videoplattform verdient haben. Ein Neunjähriger namens Ryan Kaji ist zum wiederholten Male wieder Spitzenreiter.

Anzeige

Ryan Kaji verdient mehr als jeder andere YouTuber

Ryan Kaji

Laut der Liste des Wirtschaftsmagazins „Forbes“, das jedes Jahr unter anderem auch eine Liste der reichsten Menschen der Welt anfertigt, hat der aus dem US-Bundesstaat Texas stammende YouTuber in diesem Jahr rund 24 Millionen Euro verdient. Seinem YouTube-Kanal „Ryan's World“ folgen momentan mehr als 27,6 Millionen Menschen weltweit.

Anzeige

Den Titel des bestverdienensten YouTuber verteidigt der kleine Junge übrigens seit 2018. Schon damals schaffte er es mit einem Jahresverdienst von 18 Millionen Euro auf die Spitze des Forbes-Rankings. Der 9-jährige Ryan hat aber nicht nur eine steile YouTuber-Karriere in seinem Lebenslauf stehen, sondern hat sogar seine eigenen Shows auf „Amazon Kids“ und “Nickelodeon“.

In dem Ranking für das Jahr 2020 folgen auf dem zweiten Platz der YouTuber „Mr. Beast“ mit Einnahmen in Höhe von rund 19,6 Millionen Euro und auf dem dritten Platz befindet sich der Kanal „Dude Perfect“, der 18,8 Millionen Euro verdient hat. Es ist einfach nur erstaunlich, wie der kleine Junge mit seinen Spielzeugen in seinen Videos so viel Geld verdient und sich gegen die YouTuber „Mr. Beast“ und „Dude Perfect“ behauptet.

Nächster Artikel
Anzeige