Schnellste Internetverbindung: Forscher downloaden mit 44,2 Terabit pro Sekunde

Mit der Internetgeschwindigkeit kann man 50 100 GB Ultra HD Blu-ray-Filme pro Sekunde herunterladen.

Veröffentlicht am
Schnellste Internetverbindung: Forscher downloaden mit 44,2 Terabit pro Sekunde

Forscher von den australischen Universitäten Monash, Swinburne und RMIT sagen, dass sie einen neuen Internet-Geschwindigkeitsrekord von 44,2 Tbps aufgestellt haben, wie aus einer Veröffentlichung der Zeitschrift „Nature Communications“ hervorgeht. Das ist theoretisch genug Geschwindigkeit, um den Inhalt von mehr als 50 100 GB Ultra HD Blu-ray-Discs in einer einzigen Sekunde herunterzuladen.

Anzeige

Schnellere Datenübertragung mit einem neuen Chip

Die Adresszeile eines Internetbrowsers

Australische Forscher haben einen neuen Chip präsentiert, der über Glasfaser 44,2 Terabit pro Sekunde transferieren kann. Das Besondere: Der Chip erreichte die Datenrate nicht nur in der Theorie, sondern auch in einem Praxistest. Die 76,6 km lange Teststrecke verbindet das RMIT und die Monash University und verläuft im Untergrund der australischen Stadt Melbourne.

Die Ergebnisse stellen einen „Weltrekord für Bandbreite“ dar, so Professor David Moss, einer der verantwortlichen Mitarbeiter der Swinburne University. „Wir haben etwas entwickelt, das skalierbar ist, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden“, sagte der Mitverfasser der Studie und Dozent der Monash University, Bill Corcoran.

Auch interessant: Top 30: Die Länder mit der schnellsten Internetverbindung

Und zu guter Letzt die positive Botschaft aus dieser Nachricht: Die neue Technologie hat das Potenzial, eines Tages die bestehende Glasfaserinfrastruktur zu verbessern. Das bedeutet, dass in Zukunft solchen schnellen Internetverbindungen nichts im Wege stehen dürfte. An erster Stelle steht aber die Datenübertragung zwischen Netzwerken und Serverfarmen.

Sollte es irgendwann möglich sein, diese Bandbreite für einen günstigen Preis auch für Haushalte anzubieten, werden wir sie sicherlich beim Abschließen unseres DSL-Vertrags auswählen können.

Anzeige