Schöne Geste: ProSieben gedenkt Kasia Lenhardt im Fernsehen

ProSieben hat mit Absprache der Eltern des Ex-GNTM-Models eine ganz besondere Meldung eingeblendet.

Veröffentlicht am
Schöne Geste: ProSieben gedenkt Kasia Lenhardt im Fernsehen

Die ehemalige „GNTM“-Kandidatin Kasia Lenhardt starb mit 25 Jahren. In Gedenken an die Ex-Freundin von Jerome Boateng entschied sich der Fernsehsender ProSieben für eine liebevolle Geste, die zuvor mit den Eltern der verstorbenen jungen Frau abgesprochen wurde.

Anzeige

Vor Beginn der Model-Show wurden liebevolle Worte eingeblendet

Ex-GNTM-Model: Kasia Lenhardt

Es war der 9. Februar 2021, an dem in den sozialen Medien und auf so gut wie allen Nachrichtenseiten die traurige Nachricht die Runde machte, dass Kasia Lenhardt tot aufgefunden wurde. Laut Angaben der Polizei wurde dabei kein Fremdverschulden festgestellt. Nachdem zahlreiche Promis und Influencer auf dieses tragische Ereignis aufmerksam gemacht hatten, wollte der Fernsehsender ProSieben der jungen Mutter ebenfalls gedenken.

Anzeige

Unmittelbar vor dem Beginn der zweiten Episode der neuen Staffel von „GNTM“ wurde der Bildschirm für alle Zuschauer von ProSieben schwarz. In weißer Schrift wurde folgender Text eingeblendet: „Wir sind traurig, sehr traurig, und sind mit unseren Gedanken bei deiner Familie, deinen Freunden und bei dir, liebe Kasia Lenhardt“. Erst danach ging die zweite Episode von „Germany's Next Topmodel“ wie gewohnt los. Zuvor hatte ProSieben diese Worte auch auf dem offiziellen Instagram-Account geteilt und sein Mitgefühl ausgedrückt.

Nächster Artikel
Anzeige