Sony: Controller-Erweiterung für DualShock 4 offiziell vorgestellt

Mit dem Rücktasten-Ansatzstück kann man den normalen PlayStation-Controller in einen SCUF-Controller verwandeln.

Veröffentlicht am
Sony: Controller-Erweiterung für DualShock 4 offiziell vorgestellt

Sony hat ein Rücktasten-Ansatzstück für den DualShock 4 Controller der PlayStation 4 vorgestellt. Mit der Controller-Erweiterung erhält man zwei zusätzliche Tasten, die man nach eigenen Wünschen programmieren kann.

Anzeige

Die Buttons lassen sich programmieren

Sony PlayStation Controller Erweiterung

Für viele professionelle Gamer sind sogenannte SCUF-Controller mit Paddels nicht mehr wegzudenken. Spieler mit solchen Controllern sind oft im Vorteil, da sie bestimmte Tasten wie X oder O drücken können, ohne die Daumen von den Sticks wegnehmen zu müssen. Den beiden Rücktasten kann man bis zu 16 verschiedene Aktionen wie Dreiecke, Kreis, R1 und R2 zuordnen und die Tastenbelegung sogar während eines laufendes Spiels ändern. Laut Sony soll man insgesamt bis zu drei verschiedene Profile abspeichern können und auf dem integrierten OLED-Display kann man jederzeit in Echtzeit Informationen zu den Tastenbelegungen abrufen.

Hier kannst du dir das offizielle Video von PlayStation ansehen:

Das Dualshock-4-Rücktasten-Ansatzstück kommt am 14. Februar 2020 in Deutschland in den Handel und kostet 30 Euro.

Anzeige