Starlink: Mysteriöse Flugobjekte am Nachthimmel über Deutschland

Die helle Lichterkette ließ die Menschen erstaunt und verwirrt zurück und viele fragten sich, ob es sich dabei um UFOs handelte.

Veröffentlicht am
Starlink: Mysteriöse Flugobjekte am Nachthimmel über Deutschland

Eine Lichterkette aus 42 sich schnell bewegenden Punkten war am Sonnabend über Hamburg, Frankfurt (am Main) und Köln zu sehen. Bei den leuchtenden Punkten am Himmel handelte es sich weder um UFOs, noch um Sternschnuppen oder um Flugzeuge. Die leuchtenden Flugobjekten sind Satelliten des Netzwerks Starlink und öfter am Himmel über Deutschland zu beobachten.

Anzeige

Starlink: Ein Projekt von SpaceX

Starlink, ein Projekt von SpaceX

Starlink ist ein Projekt des US-Raumfahrtunternehmens, an dem unter anderem der Tesla-Gründer Elon Musk beteiligt ist. Bei dem Projekt werden mehrere Satelliten ins Weltall geschossen, die die Erde umkreisen und Internetzugang für die USA bieten. Mittlerweile sollen fast 360 "Starlink"-Satelliten von SpaceX im Umlauf sein, wovon man ein Teil der Satelliten von Deutschland aus meistens morgens aber auch mal abends am dunklen Himmel sehen kann.

Hier kannst du dir ein Video der Satelliten ansehen:

Durch das milliardenschwere Projekt im All will man flächendeckendes, preiswertes und schnelles Breitband-Internet gewährleisten. Vor allem für Gebiete auf der Erde, in denen es noch kein schnelles Internet gibt. Im Laufe der Zeit sollen immer mehr Satelliten in das Netzwerk aufgenommen werden.

Informationen darüber, wie sich die Satelliten bewegen, gibt es nicht. SpaceX macht keine Angaben dazu. Was man jedoch weiß ist, dass sie alle in verschiedenen Höhen die Erde umkreisen. Elon Musks Ziel ist es mindestens 12.000 dieser 200 Kilogramm schweren Satelliten ins Weltall zu schicken.

Auf dieser Webseite kannst du deine Koordinaten oder den Namen deiner Stadt eingeben und dir anzeigen lassen, wann die Satelliten das nächste Mal bei dir in der Nähe am Himmel zu sehen sind.

Anzeige