Stranger Things: Netflix verschiebt den Start der vierten Staffel

Eigentlich sollte die neue Staffel schon Anfang 2021 auf Netflix veröffentlicht werden.

Veröffentlicht am
Stranger Things: Netflix verschiebt den Start der vierten Staffel

Netflix gab bekannt, dass man aufgrund der Corona-Pandemie eine Drehpause eingeläutet hat. Doch „Stranger Things“ ist aktuell nicht die einzige Netflix-Serie, die dem Coronavirus zum Opfer fällt. Auch die Netflix-Serien „Riverdale“, „The Witcher“ und „Peaky Blinders“ sind von einer Drehpausebetroffen. Bis auf „Riverdale“, wo ein Mitarbeiter am Set am Coronavirus erkrankte ist, pausierte man die Dreharbeiten bei den anderen Serien, um kein Risiko einzugehen. Es ist also eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Anzeige

Neue Staffel von Stranger Things im vierten Quartal 2021?

Jim Hopper aus Stranger Things

David Harbour, der in der Serie den Jim Hopper verkörpert, gab in einem Instagram-Livestream bekannt, dass das Set in Atlanta geschlossen wurde. Die Stars aus der Serie durften zu ihren Familien zurückkehren. Eigentlich war geplant, dass die neue Staffel der Serie Anfang 2021 auf Netflix veröffentlicht werden sollte. Jetzt wurde der Starttermin auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben und man kann noch nicht sagen, wann die Dreharbeiten fortgesetzt werden.

Wenn man sich das Finale von Staffel 3 genauer ansieht, erkennt man, dass die neue Staffel an Weihnachten spielen könnte. Das winterliche Setting im Trailer deutet jedenfalls darauf hin, dass die vierte Staffel im Dezember 2021, höchstwahrscheinlich zur Weihnachtszeit anläuft. Vorausgesetzt, die Coronakrise ist bis dahin überstanden und die Dreharbeiten können endlich wie gewohnt weitergehen.

Der Trailer zur vierten Staffel von "Stranger Things" wurde bereits im Februar auf YouTube hochgeladen:

Solange, bis die Drehpausen noch andauern, kannst du dir unsere Fakten über Stranger Things durchlesen: 8 Fakten über „Stranger Things“

Anzeige