The London Resort: Erste Bilder zeigen das „Disneyland“ Großbritanniens

Der riesige Freizeitpark soll 2024 eröffnet werden und wird aus sechs Inseln bestehen. Das 535 Hektar große Gelände ist so groß wie 136 Wembley-Stadien.

Veröffentlicht am
The London Resort: Erste Bilder zeigen das „Disneyland“ Großbritanniens

Vergiss Disneyland! Es gibt einen neuen britischen Freizeitpark namens "The London Resort", der alles im Schatten stehen lassen wird. Der Themenpark, der 2024 eröffnet werden soll, hat keine Verbindung zu Disney und wird stattdessen mit den BBC, ITV Studios und Paramount Pictures zusammenarbeiten.

Anzeige

The London Resort: Freizeitpark soll 2024 eröffnen

The London Resort eröffnet 2024

Nun gibt es erste Infos zu den einzelnen Inseln des 3,5 Milliarden Pfund teuren Themenparks. Die einzelnen Inseln hören auf die Namen: The High Street, The Studio, The Woods, The Isles, The Jungle und The Starport. Der Eingang zum London Resort, das sich auf der Halbinsel Swanscombe in Kent befinden wird, erfolgt über einen großen Platz, der Besucher und Hotelgäste durch die High Street führt. Das Themenpark-Resort wird auch über Geschäfte, Restaurants, Hotels, ein Kongresszentrum und einen erstklassigen Wasserpark verfügen.

Die Besucher beginnen ihre Reise im "The Studio", das der Park als kiesiges, modernes Lagerhausviertel beschreibt, das "praktisch mit dem aufregenden Nervenkitzel großer Blockbuster-Features brüllt". Daneben liegt "The Woods", ein verzaubertes Reich, in dem der Frühling ewig regiert und sich die Grenze zwischen Realität und Fantasie auflöst. Hier können die Besucher durch die Seiten eines Bilderbuchs gehen und eine Reihe von verschiedenen Abenteuern erleben.

Anzeige

Ein grandioser Freizeitpark für Großbritannien

Paramount Pictures arbeitet mit The London Resort zusammen

Die Reise geht dann weiter in "The Kingdom", ein immersives Reich aus Schwertern, Zauberei und Drachen. Dies ist England als dunkles und altes Land, ein Ort der bedrohlichen und imposanten Burgen und mystischen artusianischen Legenden", heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Norden liegen "The Isles", ein Land der riesigen Kreaturen, mythischen Tiere und Abenteuer an der Kreuzung von Phantasie und Realität, während der Dschungel alte Ruinen einer mysteriösen, längst verlorenen Zivilisation zeigt. Das letzte Land, "The Starport", wird futuristischen Erlebnissen, außerirdischen Begegnungen und großen spannenden Fahrten gewidmet sein und die Besucher in spannende Science-Fiction-Abenteuer außerhalb dieser Welt entführen, so dass sie fasziniert sind von Dingen, die unmöglich sein sollten, aber es nicht sind.

Das Resort wird aus zwei Parks bestehen, wobei der erste im Jahr 2024 eröffnet und der zweite im Jahr 2029 erwartet wird.

Anzeige