Virtuelle Umarmung: Facebook führt neues Reaction-Emoji ein

Mit dem „Umarmungs“-Emoji gibt man den Menschen eine weitere Möglichkeit, während der globalen Krise Solidarität zu zeigen.

Veröffentlicht am
Virtuelle Umarmung: Facebook führt neues Reaction-Emoji ein

Das soziale Netzwerk hat neue Funktionen für die Facebook App und den Messenger präsentiert. Das Reaction-Emoji kann aber auch im Webbrowser auf der Webseite von Facebook genutzt werden und ist nicht nur in den Apps verfügbar.

Anzeige

Ein neues Facebook Reaction-Emoji

Facebooks Reaction Emojis im Jahr 2020

Wenn du bei einem Beitrag auf Facebook auf „Gefällt mir“ klickst, steht ab sofort eine neue Reaktion zur Verfügung. Die neue Reaktion „Umarmung“ und soll eine virtuelle Umarmung darstellen. Das Smiley, das ein kleines Herz umarmt, sei schon lange im Gespräch gewesen, so die Leiterin der Facebook-App gegenüber „USA Today“.

Einem Unternehmenssprecher zufolge will Facebook mit dem neuen Emoji einfach dafür sorgen, dass die neue Funktion weitere Möglichkeiten aufzeigt, die Unterstützung währned der Covid-19-Krise auszudrücken:

Es kann sein, dass das Emoji noch nicht bei allen angezeigt wird. Facebook schaltet neue Funktionen in der Regel immer schrittweise frei. Für die Messenger App von Facebook gibt es übrigens auch ein Emoji.

Anzeige