WhatsApp-Trick: So schaltest du die geheime Schriftart frei

Du kannst mit bestimmten Sonderzeichen fette, kursive, durchgestrichene und Nachrichten in einer anderen Schriftart verschicken.

Veröffentlicht am
WhatsApp-Trick: So schaltest du die geheime Schriftart frei

Wusstest du, dass man in WhatsApp neben fett, kursiv und durchgestrichen auch einer geheimen Schriftart schreiben kann? Wir haben in diesem Artikel eine genaue Anleitung und zeigen dir, wie das geht.

Anzeige

Schriftart in WhatsApp freischalten

WhatsApp Logo

Einige von euch benutzen bestimmt ab und zu mal die Sonderzeichen, mit denen man Nachrichten bei WhatsApp zum Beispiel fett, kursiv oder durchgestrichen verschicken kann. Alles, was du tun musst, um eine Nachricht in fett, kursiv, durchgestrichen oder in einer Schreibmaschinenschrift zu verschicken:

  • Fett schreibt man so: *Dein Text*
  • Kursiv schreibt man so: _Dein Text_
  • Durchgestrichen schreibt man so: ~Dein Text~
  • Die Schreibmaschinenschrift verwendet man so: ```Dein Text```
Anzeige

Es kann sein, dass du „`“ nicht auf Anhieb findest. Je nach Tastatur ist das Sonderzeichen echt gut versteckt. Solltest du das Zeichen nicht finden, musst du es einfach Mal zum Testen aus unserer Anleitung kopieren und vor und nach deiner Nachricht einfügen. Du kannst sowohl auf dem Android-Gerät als auch auf deinem iPhone diese Zeichen vor und nach dem Text einfügen und deine Nachricht verschicken. Ganz neu ist diese Funktion bei WhatsApp zwar nicht, aber wir wollten euch trotzdem mal zeigen, wie ihr etwas Abwechslung in eure Unterhaltungen bringen könnt.

Nächster Artikel
Anzeige