Zwei gigantische „Weihnachts-Asteroiden“ sind laut NASA unterwegs Richtung Erde

Dieses Jahr gibt es eine besondere Überraschung zu Weihnachten. Aber keine Panik: Das Weltall ist riesig und die Erde winzig.

Veröffentlicht am
Zwei gigantische „Weihnachts-Asteroiden“ sind laut NASA unterwegs Richtung Erde

Weihnachten ist die Zeit des Beisammenseins, des Teilens und des Schenkens. Da denkt man wohl kaum daran, dass riesige Steinklumpen mit einer unglaublichen Geschwindigkeit Richtung Erde fliegen.

Asteroiden sind Objekte aus Steinen oder Metall, während ein Komet aus Eis und Gas besteht. Sie werden zu Meteoren, wenn sie unseren Planeten treffen und man nennt sie Meteoriten, wenn sie zur Erde fallen, ohne vorher zu verbrennen.

Anzeige

Die gefährlichen Asteroiden

Brennender Asteroid

Am 20. Dezember 2019 werden wir eine sehr nahe Begegnung mit einem gigantischen Objekt namens 216258 2006 WH1 machen. Dieser Asteroid soll ganze 600 Meter breit und groß genug sein, gleich eine ganze Stadt auszulöschen. Das Objekt wird jedoch 5,9 Milliarden Kilometer an unserem Planeten vorbeifliegen, was sich erst ein Mal nach einer riesigen Distanz anhört, in kosmischen Ausmaßen jedoch sehr nah ist.

Der zweite Asteroid trägt den stolzen Namen 310442 (2000 CH59) und hat eine ähnliche Größe. Er wird auch mit einer ähnlichen Distanz zur Erde an uns vorbeirauschen. Beide Asteroiden lassen die Erde also in Ruhe und erlauben uns glücklicherweise unsere Weihnachtsgänse in Ruhe zu genießen.

Anzeige