Corona-Regeln: So plant Merkel den Lockdown zu lockern

Kanzlerin Angela Merkel hat nun von Lockerungen in drei Etappen gesprochen.

Veröffentlicht am
Corona-Regeln: So plant Merkel den Lockdown zu lockern

Wann endet der Lockdown? Das ist die Frage, die wir uns alle stellen und die von Angela Merkel jetzt teilweise beantwortet wurde. Ob der Lockdown erneut verlängert wird, entscheidet sich auf dem nächsten Corona-Gipfel. Wie Angela Merkel den Lockdown lockern würde, geht aus einer Gremiensitzung der CDU hervor.

Anzeige

Angela Merkel möchte diese drei Bereiche lockern

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Angesichts der Infektionszahlen, die wieder steigen, möchte Kanzlerin Angela Merkel vor einer möglichen dritten Welle eine vorsichtigere Strategie bevorzugen, wenn es darum geht, bestimmte Bereiche zu lockern. So soll es zum Beispiel erforderlich sein, dass man vermehrt testet, bevor man irgendetwas lockert oder öffnet. Dies soll sie zumindest in einer Videokonferenz des CDU-Präsidiums gesagt haben. Ihr sei auch klar, dass die Bürger Sehnsucht nach einer Öffnungsstrategie haben.

Anzeige

Merkel soll in der Gremiensitzung darüber gesprochen haben, dass sie drei verschiedene Bereiche sieht, für die man eine eigene bzw. verschiedene Öffnungsstrategie parat haben muss. Lockerungspakete für mögliche Öffnungen soll es demnach für diese drei Bereiche geben:

  • Kontaktbeschränkungen und Treffen
  • Schule und Berufsschule
  • Sport, Restaurant, Gastronomie und Kultur

Merkels Ziel ist es, drei verschiedene Maßnahmen-Pakete vorzubereiten, damit man die Öffnungen realisieren kann und ggf. anpasst, bis die Infektionszahlen weiter sinken.

Nächster Artikel
Anzeige