Studie: Männer mit Bauch sind für Frauen attraktiver und leben länger

Ein Forscher der Elite Universität Yale spricht über die gesundheitlichen Vorteile eines Mannes mit Bauch.

Veröffentlicht am
Studie: Männer mit Bauch sind für Frauen attraktiver und leben länger

Richard Bribiescas, Professor für Anthropologie an der Elite-Universität Yale ist sich sicher: Männer mit etwas mehr Bauchspeck wirken besonders attraktiv auf Frauen. Vor allem, soll das dann der Fall sein, wenn sie etwas älter sind und sogar schon Kinder haben. Das hat nach Angaben des Wissenschaftlers nichts mit einem Vater-Komplex bei Frauen zu tun, sondern hängt ganz einfach mit der Evolution zusammen.

Anzeige

Für eine Beziehung: Frauen wollen Mann mit Bauch

Vater spielt mit Kindern

In den einen oder anderen Köpfen mag vielleicht verankert sein, dass Frauen nur auf durchtrainierte Männer mit Sixpack stehen, aber diese Studie beweist nun das Gegenteil. Für feste Partnerschaften kommen Männer mit Bäuchlein wohl häufiger infrage. Der einzige Sinn und Zweck jedes einzelnen Lebewesens ist, sich fortzupflanzen. Und was war eines der wichtigsten biologischen Merkmale, woran man den Partner mit der höchsten Männlichkeit erkennen konnte? Richtig! Er hatte schon Kinder.

Anzeige

„Das Macho-Ideal macht krank“, so Professor Bribiescas dem britischen „Telegraph“ gegenüber. Väter mit Bauch würden auch ein gerineres Risiko haben, Herzinfarkte zu erleiden oder Prostatakrebs zu bekommen. Und was der mehr oder wenige „etwas dicke“ Bauch einer Frau signalisiert ist, dass man nicht fremdgehen wird und ein guter Vater ist. Das liegt daran, dass wir mit höherem Körperfettanteil einen niedrigeren Testosteronspiegel haben. Laut dem Wissenschaftler wirkt sich dieser niedrige Testosteronspiegel auf die Partnersuche aus.

Während man mit hohem Testosteronspiegel ständig auf andere Frauen fokussiert ist, hat man mit niedrigem Testosteronspiegel nur Augen für die eine Frau. Außerdem ist so ein Bäuchlein beim Kuscheln echt praktisch!

Nächster Artikel
Anzeige