WhatsApp: Blaue Haken bei bestimmten Nachrichten abgeschaltet

Der WhatsApp Messenger hat eine wichtige Funktion gestrichen.

Veröffentlicht am
WhatsApp: Blaue Haken bei bestimmten Nachrichten abgeschaltet

WhatsApp hat offenbar über Nacht die blauen Häkchen für bestimmte Nachrichten deaktiviert. Bisher war es so, dass auch bei Sprachnachrichten die Häkchen immer blau gefärbt wurden, sobald der Empfänger die Nachricht abhörte. Dabei spielte es keine Rolle, ob Lesebestätigungen bei einem selbst oder beim Empfänger aktiviert oder deaktiviert waren. Das hat sich jetzt geändert.

Anzeige

Lesebestätigung klappt nur noch, wenn sie von beiden aktiviert wurde

Mädchen tippt auf ihrem Smartphone

Vielleicht ist es dir ja schon aufgefallen, dass die Sprachnachrichten auf WhatsApp nicht mehr blau werden, wenn der Empfänger deine Sprachnachricht abhört. Die Sprachnachrichten werden nämlich nur noch blau, wenn beide WhatsApp-Nutzer die Option für Lesebestätigungen aktiviert haben. Laut „Techbook“ wurde die Änderung wohl am Abend des 11. März 2021 ausgerollt. Zuvor war es nämlich so, dass die Sprachnachrichten immer blau gefärbt wurden.

Anzeige

Ab sofort wirst du also nicht mehr wissen können, ob der Empfänger deine Sprachnachricht abgehört hat oder nicht. Wenn dein Empfänger die Lesebestätigungen deaktiviert hat, gibt es keine Möglichkeit mehr, zu wissen, ob die Sprachnachricht schon abgehört wurde. Im Prinzip ist es bei den Sprachnachrichten also jetzt genau so wie bei den normalen Textnachrichten. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis diese Änderung kommt.

Nächster Artikel
Anzeige